Fotoalben » Bedeutende Bäume » BRD » Hessen » Südhessen » Frankfurt am Main » Goethe-Ginkgo am Petri-Haus

Goethe-Ginkgo am Petri-Haus

Der Ginkgo wurde 1750 neben dem Petri-Haus gepflanzt. Damit ist er der älteste bekannte Ginkgo in der BRD. Er ist als Naturdenkmal geschützt. Goethe war 1814 Gast in Rödelheim. Der Baum soll ihn zu seinem Gedicht Gingo Biloba inspiriert haben. Es ist Teil des West-östlicher Diwan. Der Baum trägt daher auch den Namen Goethe-Ginkgo.
Goethe-Ginkgo in Roedelheim - Habitus Fruehjahr
Goethe-Ginkgo in Roedelheim
Goethe-Ginkgo und Petrihaus