Fotoalben » Bedeutende Bäume » BRD » Hessen » Südhessen » Wiesbaden » Pyramideneiche in Wiesbaden

Pyramideneiche in Wiesbaden

Stadt Wiesbaden
Alter: 170-200 Jahre
Taille: nicht bekannt
Umfang: 6,12 m (2008)
Sie ist ein ausdrucksstarker Parkbaum auf starkem Stammsockel. Ungewöhnlich ist ein starker Ast, der in etwa 4 m Höhe aus dem Stamm hervorgeht und einen guten Teil der flammenförmigen Krone bildet. Vermutlich stammt der Baum von der »Mutter aller Pyramideneichen« bei Harreshausen ab und dürfte gemeinsam mit einem Exemplar vor Schloss Dehrn bei Limburg zu den ältesten Anpflanzungen in Hessen gehören. Der Kurpark wurde im Jahr 1852 im Stil Englischer Landschaftsgärten angelegt.
Standort: Im Kurpark, 100 m östlich des Teichs.
Quellen: Bei der Beschreibung bedeutender Bäume in Hessen folge in den beiden Büchern: 1. BERND ULLRICH, STEFAN KÜHN, UWE KÜHN: Unsere 500 ältesten Bäume. BLV Buchverlag GmbH & Co. KG 80797 München 2. Hans-Joachim Fröhlich: Wege zu alten Bäumen - Band 1 Hessen
Pyramideneiche im Kurpark
Pyramideneiche im Kurpark-2