Bäume im Park St. Georgen

An der Offenbacher Landstraße in Sachsenhausen liegt der Park St. Georgen der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen. Weit über 1000 verschiedene Pflanzen gibt es im Park. Wissenschaftlich erfaßt wurden sie von Prof. Dr. Rainer Koltermann SJ. Dazu gehört auch ein alter Baumbestand, der exotische Exemplare aus der ganzen Welt vorweisen kann. Der Park St. Georgen gehört zum GrünGürtel Frankfurt.

Weitere Informationen auf der Parkseite (hier gibt es auch eine Gehölzliste) und in einem Presseartikel (leider nicht mehr verfügbar auf der Seite).

Der Park ist frei zugänglich.

Ginkgo. Im Park von St. Georgen
Im Park von St. Georgen
Blut-Buche (Fagus sylvatica L.)-2
Blut-Buche (Fagus sylvatica L.)
Blut-Buche (Fagus sylvatica L.)-2-2
Blut-Buche (Fagus sylvatica L.)-3
Lederne Samt-Esche (Fraxinus velutina Torr.), Hochschule
Blutbuche
Park St. Georgen
St. Georgen
St. Georgen-2
Junge Perser, Parrotia persica
Elephantenbuche
Magnolienbluete
Linden- und Malvenlieblinge - teils schusternd
Kirschpflaume - Stamm
Kirschpflaume vor EZB
Blutbuche - Detail
Blutbuche - Habitus Winter
Beeren-Eibe
Nootka-Scheinzypresse
Neuer Henninger Turm
Kaspische Zelkove
Chinesische Gleditschie
Chinesische Gleditschie - Dornen am Stamm
Immergruene Steinlindenblaettrige Eiche
Gemeine Beeren-Eibe
Mehrstaemmiger Ginkgo
Pyramideneiche (Saeuleneiche)
Hainbuche